maguss wand

Augmented Reality MMO Maguss Wand angekündigt

Mit Maguss Wand befindet sich schon seit einiger Zeit ein MMORPG in Entwicklung, das nun neue Wege gehen will.

Maguss Wand sollte ursprünglich ein Harry Potter Online werden, was jedoch zu Urheberrechtsproblemen führte. Das Spiel musste umbenannt und alles, was an Harry Potter erinnert, musste entfernt werden.

Durch den Erfolg von Pokémon GO inspiriert, will man nun etwas Neues versuchen und zwar ein Augmented Reality MMO erschaffen. Es wird so beschrieben, dass man sich durch unsere Welt bewegt, dort aber auf Fantasyelemente treffen kann. Man selbst ist ein Magieschüler, der es zu einem Meisterzauberer bringen will. Dazu macht man sich in der echten Welt, um beispielsweise Kräuter zu finden, die man braucht, um Tränke zu brauen oder Zauber zu wirken. Man lernt neue Sprüche und wird mit der Zeit immer mächtiger.

Trifft man auf feindliche Spieler, so kann man sich mit diesen ein Zauberduell liefern. Die Effekte werden dabei per Augmented Reality ins Display des Handys eingeblendet, sodass es beispielsweise so aussieht, als würde man einen Feuerball schleudern. Dasselbe gilt für Monster, die dann auf dem Display des Smartphones auftauchen. Beispielsweise soll ein Drachen vor einem landen, den man dann mittels Magie besiegen muss. Dazu schließt man sich dann mit anderen Spielern zusammen, um im Team zu agieren.

Das Spiel ist etwa zur Hälfte fertig entwickelt. Noch in diesem Jahr soll eine Kickstarter Kampagne starten, welche die restliche Entwicklung finanzieren soll. Mit einem Release ist allerdings nicht vor 2017 zu rechnen. Wer weiß, vielleicht kann Maguss Wand ja wirklich an den Erfolg von Pokémon GO anknüpfen und das Prinzip sogar noch eine Stufe weiter bringen. Interessant aussehen und sich anhören tut es auf alle Fälle schon jetzt.

https://www.youtube.com/watch?v=o2MtWTc1blg

Share this post

No comments

Add yours