battlefield 1

Battlefield 1: Zweite Nachtkarte „Prise de Tahure“ angekündigt

Die erste Nachtkarte für den Multiplayer-Shooter Battlefield 1 ist noch gar nicht erschienen, da kündigt DICE bereits die zweite an.
Besitzer des Premium-Pass für Battlefield 1 sollen noch mehr Inhalte bekommen als nur die vier großen DLCs, von denen der erste, „They Shall Not Pass“, bereits im März erschienen ist. Für den Juni hat der Entwickler DICE schon vor einigen Wochen eine einzelne Nachtkarte namens „ Nivelle-Nächte“ angekündigt. Die hat zwar noch kein genaueres Release-Datum, dafür hat das Studio nun eine weitere Map präsentiert, in der ihr in der finsteren Nacht Schlachten schlagt. „Prise de Tahure“ verrät schon allein anhand des Namens, dass erneut die Franzosen eine Rolle spielen werden. Zeitlich ist die Karte im Herbst nach der Nivelle-Offensive angesiedelt. Das Ganze spielt in der Region Butte-de-Tahure, deren Anhöhen die französische Armee zu halten versucht.7

Auf der Karte erwartet euch ein Netzwerk aus Gräben, das gleich durch mehrere Dörfer hindurch verläuft. Wenn ihr „Prise de Tahure“ vorab ausprobieren wollt, solltet ihr euch für die CTE (Community Test Environment) von Battlefield 1 anmelden, wo die Map in Kürze spielbar sein soll. Wann sie den Weg auf die Live-Server finden wird, steht noch nicht fest. Ob sie ebenfalls nur den Premium-Spielern zur Verfügung stehen wird, haben die Verantwortlichen nicht bestätigt. Wir gehen aber mal davon aus, dass ihr den Premium-Pass benötigt, um auf der Karte kämpfen zu dürfen.

Darüber hinaus haben DICE und Electronic Arts bekannt gegeben, dass es auf dem „EA Play“-Event, das parallel zur E3 im Juni stattfindet, mehr Informationen zur zweiten Erweiterung „In the Name of the Tsar“ geben soll. Mit diesem DLC halten die Russen Einzug auf den Servern von Battlefield 1. Euch erwarten zudem weitere neue Karten, Waffen und Fahrzeuge. Das Add-on soll im Spätsommer erscheinen, einen genauen Termin gibt es noch nicht. Entgegen bisheriger Vermutungen, DICE würde alle drei Monate einen neuen DLC für Battlefield 1 veröffentlichen, wird die Wartezeit auf „In the Name of the Tsar“ doch noch etwas länger ausfallen. Aber dafür gibt es eben bald die beiden Nachtkarten.

Share this post

No comments

Add yours