osiris new dawn screenshot

Indie Sandbox MMO Osiris: New Dawn angekündigt

Das Indie-Entwicklerstudio Fenix Fire besteht aus nur drei Personen und doch arbeiten sie an einem sehr ambitionierten Sandbox MMORPG namens Osiris: New Dawn.

Auf der PAX West Messe stellten sie ihren aktuellen Prototypen vor, der schon in diesem frühen Stadium überzeugen konnte.

Osiris: New Dawn spielt ungefähr 50 Jahre in unserer Zukunft. Die Menschheit will das Weltall erkunden. Die Organisation UNE (United Nations of Earth) versucht, die Ordnung zu wahren, während die Outlander in Anarchie leben. Die Handlung spielt auf dem unwirtlichen Planeten Theseus Prime. Im Spiel wird man die Wahl haben, entweder in einem Single Player Modus oder in einem MMO Modus zu spielen. Im Grunde handelt es sich um ein Survival Game. Ihr müsst versuchen, in der gefährlichen Welt zu überleben und euch dabei gegen die Mitglieder der jeweils anderen Fraktion sowie gegen Aliens zur Wehr zu setzen.

Euren Charakter erstellt ihr aus vier Klassen und könnt ihn dann anhand von Skills verbessern. Jede Klasse verfügt über andere Stärken und Schwächen. Ihr selbst landet in einer unbekannten Gegend und müsst versuchen, dort zu überleben. Ihr müsst nach Nahrung, Wasser und Rohstoffen suchen, um euch einen Unterschlupf bauen zu können. Im Prinzip dürft ihr sehr viele verschieden Objekte wie Schränke und Betten selbst herstellen, die ihr alle auch benötigen werdet. Auf dem Planeten herrscht auch eine toxische Atmosphäre, damit ihr dafür sorgen müsst, immer genug Sauerstoff zu haben. Es gibt nur wenige Orte, wo ihr ohne Helm überleben könnt. grafisch ist das Spiel schon jetzt beeindruckend und bietet abwechslungsreiche und detaillierte Landschaften sowie riesige außerirdische Kreaturen, gegen die ihr auch kämpfen müsst. Gespielt wird entweder aus einer First oder Third Person Perspektive.

Ein Veröffentlichungstermin steht momentan noch nicht für das Spiel fest.

Share this post

No comments

Add yours