Scum

Online Survivalgame Scum angekündigt

Mit Scum befindet sich derzeit ein neues Survival MMO in Entwicklung.

Das Onlinegame wird die Unreal Engine 4 nutzen und soll ein Skill System bieten, das sich von anderen MMORPGs unterscheidet.

Das Abenteuer in Scum beginnt mit einem Gefängnisausbruch. Ihr seid also ein Häftling und gehört zum Abschaum (Scum) der Menschheit. Nun müsst ihr versuchen, in der Wildnis zu überleben, während ihr von allen Seiten gejagt werdet. Sogar anderen Mithäftlingen dürft ihr nicht vertrauen. Nur auf eure Fähigkeiten könnt ihr vertrauen. Diese verwaltet ihr über ein interessantes Skill System. Denn ihr müsst eure Grundbedürfnisse befriedigen, indem ihr wissensbasierte Skills anwendet und verbessert. So könnt ihr beispielsweise Nahrung finden, die euch stärkt. Verbessert ihr den entsprechenden Skill, dann ist es möglich, hochwertigere Nahrung zu finden oder herzustellen, die euch länger sättigt. Außerdem spielt eure Ausdauer, euer Metabolismus und eure Körpermasse eine große Rolle in allem, was ihr tut. Manche Spieler werden schneller Nahrung brauchen als andere, weil sie ihren Helden anders entwickelt haben und der Metabolismus daher anders funktioniert.

Natürlich spielen Waffen und Kämpfe eine große Rolle, da ihr euch gegen Feinde zur Wehr setzen müsst. Ihr könnt allerdings auch hinterhältige Taktiken erlernen, um den direkten Kampf zu umgehen. Unterstützung erhaltet ihr in Form von besonderen Items, die ihr von Konzernen bekommt, welche als Sponsoren fungieren. Denn vielleicht war der Ausbruch aus dem Gefängnis gar nicht so zufällig, wie ihr das vielleicht glaubt… Ihr findet schnell heraus, dass ihr nur Mitspieler in einer abartigen Show seid.

Erscheinen soll Scum im Frühjahr 2017 als Early Access Version. Zum Einsatz kommt die Unreal Engine 4, welche eine sehr gute Grafik auf den Monitor zaubern soll. Entwickelt wird das Survival MMO von Gamepires, Croteam und Devolver Digital.

Share this post

No comments

Add yours