War Thunder Ground Forces Screenshot

Open Beta von War Thunder: Ground Forces live

Gaijin Entertainment hat die Open Beta des Action-MMOs War Thunder: Ground Forces gestartet.

Nach einer mehrmonatigen Closed Beta dürfen nun endlich alle Spieler die Bodengefechte des Onlinespiels ausprobieren. Es ist ab sofort kein Zugangskey mehr nötig. Allerdings gilt es zu bedenken, dass es sich noch immer um eine Beta handelt. Die Entwickler selbst geben an, dass sich die Panzer-Gefechte noch immer in einer relativ frühen Entwicklungsphase befinden. Man müsse nun aber die Server öffnen, da man ohne große Tests mit vielen Spielern nicht in der Lage sei, die Entwicklung in gewohnt hoher Qualität voranzutreiben und die höchstmögliche Qualität für das Produkt zu gewährleisten. Rechnet also nicht mit einem fertigen Spiel.

Es soll nun regelmäßig umfangreiche Updates geben, welche eine Vielzahl von Features (wie die Steuerung mehrerer Geschütztürme), neue Karten und natürlich auch Fahrzeugen in das Spiel integrieren. Daneben wird natürlich auch euer Feedback berücksichtigt und Bugs behoben. Gaijin Entertainment ist daher auf eure Zuschriften, Bugberichte und Verbesserungsvorschläge angewiesen. Haltet euch damit also nicht zurück!

„Unser Ziel mit War Thunder war es von Beginn an, ein Spiel zu erschaffen, das es Spielern erlaubt, die Tücke eines Krieges von Zuhause zu erleben“, so Anton Yudintsev, CEO von Gaijin Entertainment. „Der Donner, den Du in der Ferne hörst, ist der Sound von sechs Millionen Spielern, die ihre erschütternden Attacken mit schwerem Gerät starten. Spieler, die den Kampf in der Luft bevorzugen, sollten ein Auge auf dem Boden haben und eins in der Luft, denn die Erweiterung Ground Forces Expansion ist gestartet!“

Wer sich auf miteinander verbundene Boden- und Luftkämpfe freut, wird aber leider vorerst enttäuscht werden, denn diese wurden erst einmal deaktiviert. Grund hierfür ist, dass viele erfahrene Spieler von War Thunder bereits eine Vielzahl von Flugzeugen höherer Ränge erforscht haben, die sich die Spieler des Panzer-Aspekts erst noch erspielen müssen. Daher wären momentan keine fairen Kämpfe möglich, wodurch der Spieletest wenig Sinn machen würde. Erst, wenn eine gewisse Anzahl an Panzerfahrern höhere Ränge in den Ground Forces erreicht haben, werden die Entwickler die Zufallsschlachten mit verbundenen Waffen wieder in den normalen Kartenwechsel einbauen. Bis dahin werden die Luft- und Bodengefechte erst einmal getrennt ablaufen.

Dennoch: Wenn ihr euch für die Bodenkämpfe im MMO War Thunder interessiert, dann solltet ihr euch die Open Beta von Ground Forces ansehen.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours