Darkfall Unholy Wars

Server von Darkfall: Unholy Wars auf unbestimmte Zeit offline

Die Server des Hardcore MMORPGs Darkfall Unholy Wars mussten auf unbestimmte Zeit offline genommen werden.

Völlig überraschend konnten sich die Spieler des MMOs Darkfall: Unholy Wars an diesem Wochenende nicht mehr in das Spiel einloggen und auch bis heute sind die Server offline – und das aus einem ganz bestimmten Grund.

Das Entwicklerstudio Aventurine hat seinen Sitz in Griechenland, wo die Lage momentan nicht allzu gut ist. Das spürt auch das Entwicklerstudio. Im offiziellen Forum erklärt man, dass die finanzielle Situation so schlecht sei, dass man die Server des MMOs nicht mehr auf Laufen halten könne. Man hofft, dass es sich nur um eine temporäre Situation handelt. Dies impliziert, dass die Server von Darkfall: Unholy Wars dauerhaft geschlossen bleiben könnten – zumindest so lange, bis sich die Situation in Griechenland wieder stabilisiert. 

Dabei sah die Zukunft des Hardcore MMOs rosig aus. Es handelt sich zwar aufgrund des PvP Systems, bei dem man jederzeit und überall angegriffen und ausgeraubt werden kann, um einen Nischentitel, doch die Spieler waren dem MMO sehr treu. Außerdem lizenzierte man den Vorgänger an zwei Indie-Entwickler, welche das Spiel in zwei Versionen in Eigenregie wieder auf den Markt bringen wollten. Ob diese beiden Projekte ebenfalls von der Situation rund um Darkfall: Unholy Wars betroffen sind, ist aktuell nicht bekannt.

Die Entwickler hoffen aktuell, dass man bald mi einem „nachhaltigeren Format“ zurückkehren kann. Doch wann es soweit sein soll, das steht aktuell in den Sternen. Die Spieler zeigen sich enttäuscht darüber, dass man aktuell keine Möglichkeit sieht, die Server weiter zu betreiben, viele gehen sogar davon aus, dass dies das Ende des MMOs darstellt. Dies würde nach 13 Jahren kommen, die Darkfall sowohl in der ersten Version als auch als Unholy Wars die Spieler erfreute.

Share this post

No comments

Add yours