Star Wars Battlefront

Star Wars Battlefront bald Teil des EA-Access-Vaults

Wer ein Abonnement für EA Access oder Origin Access hat, kann in Kürze Star Wars Battlefront spielen, das Teil des sogenannten Vaults wird.

 

Der Publisher Electronic Arts hat per Twitter bekannt gegeben, dass der Multiplayer-Shooter Star Wars Battlefront circa ein Jahr nach seiner Veröffentlichung in die Vault genannte Spielebibliothek von EA Access (Xbox One) beziehungsweise Origin Access (PC) aufgenommen wird. Ab dem 13. Dezember können sich Abonnenten der Dienste den Actiontitel ohne weitere Kosten herunterladen und zeitlich unbegrenzt spielen. Natürlich gilt das nur für das Hauptspiel. Die DLCs müsstet ihr euch separat kaufen. Der Zugang zu den Online-Schlachtfeldern von Star Wars Battlefront bleibt euch nur so lange erhalten, wie ihr für EA / Origin Access zahlt. Eine einmonatige Mitgliedschaft kostet in beiden Fällen 3,99 Euro, das Jahresabo gibt es zum Preis von 24,99 Euro.

Star Wars Battlefront ist damit eines von zahlreichen Spielen von EA, die Teil des Vaults sind. Abonnenten können unter anderem ältere Titel wie die „Dead Space“- oder „Mass Effect“-Reihe, aber auch aktuellere Werke wie das letzte Need for Speed, Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2, Mirror’s Edge Catalyst oder den Puzzle-Plattformer Unravel spielen. Zudem gibt es exklusive Rabatte auf EA-Spiele und den Zugriff auf Trial-Versionen von neuen Titeln. Beispielsweise konnten Mitglieder eine Woche vor der Veröffentlichung von Battlefield 1 den Mehrspieler-Shooter zehn Stunden lang kostenlos ausprobieren.

Share this post

No comments

Add yours