star wars battlefront

Star Wars Battlefront: DLCs im November kostenlos spielbar

Der Entwickler DICE und Publisher Electronic Arts geben euch im kommenden Monat an einem Wochenende die Möglichkeit, alle bislang erschienenen DLCs für Star Wars Battlefront kostenlos zu spielen.

Von den DICE-Spielen sind wir es schon seit langem gewöhnt, dass nach dem Release eines Titels zahlreiche DLCs erscheinen, die den jeweiligen Multiplayer-Modus um neue Karten, Waffen und Spielmodi erweitern. Das war bei Battlefield 3 und 4 so und das ist auch bei Star Wars Battlefront nicht anders (und wird es bei Battlefield 1 auch nicht sein). Im Fall des aktuellsten Battlefields mit Gegenwart-Setting gab es vor einiger Zeit alle Erweiterungen kostenlos – wer sie sich einmal besorgt hat, hat sie nun dauerhaft in seiner digitalen Bibliothek. Auch die DLCs für Star Wars Battlefront gibt es bald kostenfrei, allerdings sind sie dann nur für einen begrenzten Zeitraum spielbar.

Vom 18. bis 20. November dürft ihr in die drei Erweiterungen „Outer Rim“, „Bespin“ und „Todesstern“ hineinschnuppern. Passenderweise handelt es sich dabei um ein Wochenende, so dass ihr auch möglichst viel Zeit mit dem Multiplayer-Shooter verbringen könnt. Zeitgleich findet ein Event statt, bei dem ihr die vierfache Menge an Erfahrungspunkten für sämtliche Aktionen im Spiel verdient.

Darüber hinaus gibt es einen ungefähren Release-Zeitraum für den nächsten DLC für Star Wars Battlefront: Laut dem Produzenten Paul Keslin soll „Rogue One: Scarif“, der mit passenden Inhalten zum neuen Film „Rogue One: A Star Wars Story“ aufwarten wird, im Dezember erscheinen. Wir gehen mal davon aus, dass er um den 15. 12. herum verfügbar sein wird, denn dann startet das neue Kinoabenteuer in den Lichtspielhäusern. In dem DLC werdet ihr auf einer Map auf dem Planeten Scarif kämpfen und die Filmheldin Jyn Erso soll als spielbarer Charakter auftauchen.

Share this post

No comments

Add yours