twin saga

Gründerbeta von Twin Saga ist gestartet

Der Publisher Aeria Games hat den Startschuss für die sogenannte Gründerbeta des kostenlosen MMORPGs Twin Saga gegeben. Wer sich eines der Gründerpakete gekauft hat, kann die Anime-Welt ab sofort erkunden.

Aeria Games bezeichnet die Gründerbeta als eine Art „Versuchslabor“. Manche Spielinhalte seien rein zu Testzwecken implementiert worden und würden in der kommenden Closed Beta, in der dann auch Spieler Zugang erhalten, die sich einfach nur für die Testphase angemeldet haben, nicht verfügbar sein. Sie sollen dann erst mit der Open Beta ihren Weg zurück ins Spiel finden.

Twin Saga kommt aus Asien und sieht auch dementsprechend aus. In der Version für die westliche Welt ist die Sprachausgabe standardmäßig englisch. Aeria Games gab nun aber bekannt, dass ihr auch wahlweise die japanischen Voice-Overs aktivieren könnt. Deutsche Untertitel sorgen dafür, dass ihr das Gesprochene versteht. Auf diese Weise soll Twin Saga das „authentische Anime-Erlebnis“ bieten.

Noch ein paar Worte zum AP- und TP-Shop: Ersterer bietet sämtliche Gründerpakete an. Was ihr hier kauft, bekommt ihr auch zum Start der Open Beta. Im TP-Shop erhaltet ihr zum Preis von Treuepunkten Glückskisten, die verschiedene Items beinhalten. Die Punkte sammelt ihr während des Spielens, Aeria Games wird von Zeit zu Zeit während der Gründer- und Closed Beta aber auch welche an euch auszahlen. Der Grund dafür ist simpel: Ihr sollt euch richtig austoben und nicht nur die tollen Items, sondern auch die normalen Verbrauchsgegenstände erwerben, damit das Feature ausführlich getestet werden kann. Nach der Closed Beta wird alles zurückgesetzt und ihr bekommt die Treuepunkte, die euer gekauftes Gründerpaket beinhaltet. Ihr habt somit nichts zu verlieren. Wann die Closed Beta von Twin Saga auch für diejenigen startet, die kein Gründerpaket erworben haben, ist bislang nicht bekannt.

Share this post

No comments

Add yours